«

»

Okt 29 2022

PGR und KV Wahlen Icker

Am 5. und 6. November 2022 werden im Bistum Osnabrück die Kirchenvorstände und Pfarrgemeinderäte neu gewählt.

Für die Pfarrgemeinde Schmerzhafte Mutter in Icker wird bekannt gegeben:

Wahlzeiten:
Gewählt werden kann am Samstag, 5. November, von 11 bis 12 Uhr und von 19:45 bis 20:30 Uhr und am Sonntag, 6. November, von 10 bis 11 Uhr und von 14:45 bis 17 Uhr.

Wahlort:
Pfarrheim Icker (in der ehemaligen Bücherei)

Wahlberechtigt:
Sind alle Mitglieder der katholischen Kirchengemeinde Icker-Vehrte, die am Wahltag das 16. Lebensjahr vollendet haben.

Briefwahl:
Auf Antrag ist eine Briefwahl möglich. Die Unterlagen müssen bis Freitag, 4. November, 18 Uhr, beim Wahlvorstand oder im Pfarrbüro eingehen. Der Antrag und die Wahlunterlagen sind im Pfarrbüro erhältlich.

Kirchenvorstand: Es stehen 5 Kandidaten zur Wahl.
Jeder Wähler/jede Wählerin darf höchstens 5 Namen ankreuzen. Es dürfen auch weniger Namen angekreuzt werden. (§ 15 Abs. 2 Wahlordnung)

Pfarrgemeinderat: Es stehen 7 Kandidaten zur Wahl.
Jeder Wähler/jede Wählerin darf höchstens 7 Namen ankreuzen. Es dürfen auch weniger Namen angekreuzt werden. (§ 15 Abs. 2 Wahlordnung)

Da in der Pfarrgemeinde das Familienwahlrecht eingeführt ist, sind für die Wahlen zum Pfarrgemeinderat darüber hinaus alle Gemeindemitglieder  unter 16 Jahren wahlberechtigt. Das Stimmrecht für diese Gemeindemitglieder wird stellvertretend durch die katholischen Eltern ausgeübt. Sie erhalten für jedes wahlberechtigte Kind unter 16 Jahren einen gesonderten Stimmzettel. Die durch Ankreuzen gekennzeichneten Namen auf diesen Stimmzetteln zählen jeweils als halbe Stimme.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kath-kirchen-belm.de/pgr-und-kv-wahlen-icker/