↑ Zurück zu Offener Kindertreff

Angebote

Der Kindertreff wird täglich von 35 bis 60 Kindern im Alter von vier bis zwölf Jahren besucht. Diese Kinder kommen aus vielen verschiedenen Ländern und sind in sehr unterschiedlichen Kulturen aufgewachsen (s.Bild oben). Im Kindertreff können sie miteinander ihre Freizeit verbringen, ohne dass Kinder wegen ihrer Religionszugehörigkeit oder ihrer Nationalität ausgeschlossen werden. Täglich gibt es eine Vielzahl von abwechslungsreichen Angeboten: Im Bastelraum können die Kinder ihrer Kreativität freien Lauf lassen, im Gruppenraum Gesellschaftsspiele spielen oder sich in die Bauecke zurückziehen. In der Bücherei werden Bücher vorgelesen und auch ausgeliehen. Zudem gibt es viele Sport- und Bewegungsangebote sowohl in der Sporthalle als auch auf dem Schulhof. Die Besucher können sich frei zwischen den verschiedenen Aktionen entscheiden und im Laufe des Nachmittags an mehreren Aktivitäten teilnehmen. Durch die Angebote sollen die sportlichen und musischen Fähigkeiten gefördert und damit das Selbstbewusstsein der Kinder gestärkt werden. Auch soziale Kompetenzen werden eingeübt. Die Kinder lernen, dass es wichtig ist Regeln einzuhalten, damit das Miteinander gelingen kann.
Die hauptamlichen Mitarbeiter werden von vielen Ehrenamtlichen unterstützt, die sich sehr engagiert für die Kinder einsetzen.


Weitere Informationen gibt es im Elternbrief. Anmeldeunterlagen können im Kindertreff abgeholt werden.

 

 

                 

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kath-kirchen-belm.de/kindertreff/konzept/