↑ Zurück zu Offener Kindertreff

Angebote

Der Kindertreff wird täglich von 25 bis 50 Kindern im Alter von vier bis zwölf Jahren besucht. Diese Kinder kommen aus vielen verschiedenen Ländern und sind in sehr unterschiedlichen Kulturen aufgewachsen. Im Kindertreff können sie miteinander ihre Freizeit verbringen, ohne dass Kinder wegen ihrer Religionszugehörigkeit oder ihrer Nationalität ausgeschlossen werden. Täglich gibt es eine Vielzahl von abwechslungsreichen Spiel- und Bildungsangeboten. Die Besucher können sich frei zwischen den verschiedenen Aktionen entscheiden und im Laufe des Nachmittags an mehreren Aktivitäten teilnehmen. Durch die Angebote sollen die sportlichen und musischen Fähigkeiten gefördert und damit das Selbstbewusstsein der Kinder gestärkt werden.

 

Der Kindertreff hat es sich zur Aufgabe gemacht, Kinder mit erhöhtem Förderbedarf in besonderer Weise zu unterstützen. In enger Zusammenarbeit mit der Grundschule Powe werden Grundschüler, die auf besondere Unterstützung angewiesen sind, nach dem Unterricht in kleinen Lerngruppen sehr intensiv betreut. Außerdem erhalten Belmer Förderschüler, die die Astrid-Lindgren-Schule in Bohmte besuchen, im Kindertreff viermal pro Woche Unterstützung bei den Hausaufgaben und können sich auf Klassenarbeiten und Prüfungen vorbereiten.

 


Im Kindertreff finden zusätzlich zu den regelmäßigen Programmangeboten immer wieder verschiedene Projekte statt. Hier einige Beispiele:

• Mädchentreff
• Offene Lernwerkstatt
• Hip Hop Workshop mit einer Tanzschule
Ganz besondere Freundschaften
Besondere Bewegungsangebote
• Sprache – Der Schlüssel zur Welt
• Zeitungsprojekt: Als Reporter unterwegs
Alte und neue Kinderliteratur mit allen Sinnen erleben
Geschichten aus dem Koffer
Fotoprojekt
Vorleseprojekt
• Gesunde Ernährung
KinderFreizeit-Guide
Nicht für die Schule, sondern für das Leben

 

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kath-kirchen-belm.de/kindertreff/angebote/