«

»

Dez 16 2017

Ein Stück Nachhaltigkeit

Belm. Liebe Gemeinde,

kurz vor Weihnachten gibt es einen extra Grund zur Freude! Die Getränkewarte des Pfarrheims haben die Beleuchtung auf energiesparende LED-Technik umgerüstet. Bei dieser Aktion wurde besonders die Beleuchtung der Flure neu geplant und umgesetzt. Alle weiteren Leuchtmittel wurden (werden noch) ausgetauscht. Da die Aktion im Zeichen der FairenGemeinde stattgefunden hat, galt es auch ein Augenmerk auf die Entsorgung der alten quecksilberhaltigen Leuchtstoff(kompakt)lampen zu legen. Da eine Entsorgung über den Hausmüll äußerst umweltschädlich ist, lassen sich die Leuchtmittel bei den Händlern oder Wertstoffhöfen entsorgen. Eine Dokumentation über Leuchtstofflampen und ihre Wirkung auf den Menschen finden Sie hier: Dokumentation Bulb Fiction. Nun leuchtet das Pfarrheim im neuen Glanz mit ökologisch erzeugter elektrischer Energie!

Diese Aktion reiht sich in eine Liste toller Aktionen ein, wodurch unsere Gemeinde in den letzten Jahren diverse Preise bekommen hat (siehe Pfarrheimflur). Auch beim vorletzten Forum hat die Redaktion Nachhaltigkeit als Titelthema gewählt und bekam hierauf besonders viele positive aber auch nachdenkliche Rückmeldungen!

Ein großes Dankeschön geht an Monika Schulhof, die im Namen von Innogy, die Aktion mit 2000 € und tatkräftiger Hilfe unterstützt hat. Ebenso möchten wir gerne Hubert Schnieder danken, der sich um die Bestellung und Lieferung der Materialien gekümmert hat.

Wir freuen uns sehr einen kleinen Beitrag zur Erhaltung der Schöpfung beizutragen und noch mehr, wenn viele folgen und ihre Lebensweise nachhaltig ausrichten!

Ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr wünscht Ihnen das Team der Getränkewarte!

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kath-kirchen-belm.de/ein-stueck-nachhaltigkeit/