«

»

Feb 16 2017

Böse Überraschung im Dachraum

Belm. Nachdem nun endlich die Reinigungsarbeiten im Dachraum erfolgt sind und neben dem Fledermausdreck reichlich „Bauschutt der Jahrhunderte“ entfernt wurde, hat der Statiker leider Schäden an den Verbindungen zwischen Fussfette und Sparren festgestellt! Das genaue Ausmaß steht noch nicht fest, aber die Schäden müssen unbedingt behoben werden. Da die Zeit drängt (u.a. wg. der Fledermäuse) wurde umgehend eine Fachfirma (Fa. Bäker, Quakenbrück) kontaktiert, die bereits ein Angebot erstellt hat. Die Kosten belaufen sich auf ca. 40.000,– € einschl. erforderlichem Gerüst und Gutachter. Das Bistum haben wir informiert, eine Beteiligung an den zusätzlichen Kosten wurde uns zugesagt. Somit wird in Kürze ein Gerüst an der Kirche aufgestellt werden, damit für die Arbeiten die Dachhaut geöffnet werden kann.

Im Übrigen sind die Renovierungsarbeiten gut im Zeitplan! Der neue Unterputz ist fast überall angebracht und muss dann ca. zwei Wochen ruhen, bevor die nächste Schicht aufgebracht werden kann. Die Elektriker haben unzählige Leitungen verlegt und der Maler beginnt demnächst im Gewölbe mit den Vorarbeiten für den neuen Anstrich. 

Keine Renovierung ohne das Thema Geld…. Seit 2010 sammeln die ‚Freunde der Pfarrkirche‘ Spenden für die Renovierung. Wenn Sie uns bei der Renovierung unterstützen möchten, so freuen wir uns über eine Spende auf das folgende Konto:

„Freunde der Pfarrkirche“
IBAN: DE02 2655 0105 0009 2020 60

Auf Wunsch stellen wir Ihnen auch eine Spendenquittung aus! Hierzu melden Sie sich bitte in unserem Pfarrbüro.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kath-kirchen-belm.de/boese-ueberraschung-im-dachraum/