«

»

Okt 17 2021

Baustellengottesdienst in St. Josef

Belm. Ein anderes, völlig neues Bild bot sich am 17.10.2021 den Gottesdienstbesucher*innen in der Josefkirche. Bereits beim Betreten wirkte besonders der neue Innenanstrich auf die Gläubigen. Pastor Arnold Kuiter hob in der Predigt hervor, dass Altes mit Neuem verbunden wird. Die Hülle bleibt erhalten, der Kern wird erneuert. Aber auch bei der Inneneinrichtung lassen sich liebgewonnene Gegenstände später wiederentdecken. Figuren, der Kreuzweg und die Apostelleuchter finden im Kolumbariumsbereich einen neuen Platz. Der Taufstein wird im Eingangsbereich wieder aufgestellt. Einen besonderen Platz erhält das Kreuz. Aus ihm wird ein Kubus gefertigt, der als Schlussstein beim ewigen Grab in Szene gesetzt wird und damit eine wichtige neue Bedeutung erhält. Beim Baustellengottesdienst sorgte die Elternschola (seit langem mal wieder in großer Besetzung) für eine ergreifende Stimmung. Ca. 140 Gläubige feierten mit Abstand bei provisorischer Beleuchtung. Im Anschluss war bis 16 Uhr Zeit, sich Details und die Nebenräume genauer anzuschauen. Viele nutzten die Chance, sich bereits jetzt auf eine Interessent*innenliste setzen zu lassen. Dies ist auch weiterhin im Pfarrbüro möglich.

Auf einer extra Seite informieren wir Sie über den Baufortschritt: KLICK

Hier ein paar Impressionen:

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kath-kirchen-belm.de/baustellengottesdienst-in-st-josef/