Zum Inhalt springen

Friedenskonzert in der Passionszeit


Auch in diesem Jahr wird es wieder ein Friedenskonzert der Icker Kantorei, dieses Mal in der Passionszeit, geben.
Dazu darf die Icker Kantorei den "Kirchenchor an St. Marien, Fröndenberg" unter der Leitung von Klaus Levermann begrüßen. Beide Chorleiter, Michael Schmoll und Klaus Levermann, verbindet eine langjährige Freundschaft, die zum Kontakt der beiden Chöre im letzten Jahr führte.
Zusammen werden beide Chöre das Konzert musikalisch dem Thema entsprechend gestalten, zunächst einzeln, jeder Chor für sich alleine. Den Abschluss bildet dann ein gemeinsamer Auftritt beider Chöre.

Das Konzert findet am
10. März 2024 um 16.30 Uhr
in der katholischen Kirche Icker
Icker Kirchweg 1 in Belm-Icker statt.
Der Eintritt ist frei.

Die Icker Kantorei freut sich auf eine Wiedersehn mit dem Chor aus Fröndenberg. Im letzten Jahr war sie bei einem Konzert zum Jubiläum als Chorleiter Gast des Kirchenchors aus dem Sauerland. Dritter Jubilar im Bunde war der Vater von Klaus Levermann, Heinz Wilhelm Levermann, der auf eine über fünfundsechzigjährige Chorleitervergangenheit zurückblicken kann.

Gemeinsam werden die Chöre musizieren, Lieder für den Frieden und zum Passionsgedanken singen und anschließend im Pfarrheim zusammenkommen um bei Speisen und Getränken miteinander über „Gott und Welt“, das Konzert und Vergangenes, vielleicht auch über zukünftige, gemeinsame Aktionen reden.

Gemeinsamer Auftritt der Chöre im Jubiläumskonzert 2023

Foto: Dieter van Riel